SODA SIPHONS - DIE GESCHICHTE 19. Jahrhundert
19. Jahrhundert
gentleman

Mitte des 19. Jahrhunderts wird in Frankreich das erste Mal eine Vorrichtung für eine Flasche entwickelt, welche es erlaubt, Wasser mit Kohlensäure zu versetzen und so Sodawasser herzustellen.

LONDON NACH DEM 1. WELTKRIEG 1919
Sparklets
gesellschaft

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde in England ein verbessertes System der in London ansässigen Firma Aerators Ltd. zum Patent angemeldet.  Aerators wurde 1919 durch die Firma Sparklets erworben, welche im 1. Weltkrieg Munition hergestellt hat.  Unter diesem Namen entwickelte man die noch heute eingesetzten Systeme der Heimfüllung mittels Druckkapsel.

LONDON IN DEN 1920ern 1920 - 1930
London 1920er
history-london-20

Der Erste Weltkrieg war vorüber und “Roaring Twenties” begannen – es war die Zeit, in der die englische Gesellschaft durch die industrielle Produktion und das Wahlrecht der Frau modernisiert wurde. Das “Jazz Age” war in England am Erblühen .

Während die Erfindung der Schallplatte Musik und Tanz revolutionierte, wurden Cocktails, die auf Whisky basieren, das Lieblingsgetränk der jüngeren Generation. Da kohlensäurehaltige Drinks immer beliebter wurden, begann das Unternehmen “Sparklets London” mit der Produktion des C-Types des Sparklets Soda Siphon.

Die Siphon-Kultur, der neue Chic, verführte England im Fluge. Soda Siphons waren jetzt in der Londoner Zigarren-und Jazz-Clubs, sowie Tanzlokalen, wo Gin & Tonic und Whiskey-Soda serviert wurden, allgegenwärtig. Unser Sparklets London Soda Siphon ist zum Symbol einer ganzen Ära geworden.

NEW YORK IN DEN 1920ern 1920 - 1930
New York 1920er
history-nyc-20

Sinnbildlich für die “Roaring Twenties” der Vereinigten Staaten, verwandelte sich New York in den 1920er Jahren in einer der größten und schillerndsten Städte der Welt.  

Es ist die Ära des legendären Great Gatsby mit all seiner Dekadenz und seinen Ausschweifungen, die ihr jähes Ende in dem berühmtesten Absturz der Börsengeschichte, dem Black Friday, fand.

Aufgrund ihres Alters und der geringen produzierten Menge, sind unsere Sparklets New York Soda Siphons ein seltenes Erbe dieser Epoche.  In einer Tochtergesellschaft des ursprünglich aus London stammenden Unternehmens Sparklets Ltd., wurden die Siphons lokal in New York, “Made in USA”, hergestellt.

Als ein Symbol des sozialen Status, explodierten geradezu die Verkaufszahlen der Sparklets Siphons in den Jahren 1925 bis 1930.  So legten die Soda Siphons auch Auftritte in der Filmindustrie hin, zu sehen in zahlreichen Filmen zwischen 1930 und 1960. Was für ein Erbe!

PARIS IN DEN 1920ern 1925 - 1930
Paris 1920er
history-paris

Der Glanz der Goldenen Zwanziger! Am Ende des Ersten Weltkriegs atmet Paris Hoffnung und gleichzeitig Aufregung.  Ein Wind der Modernisierung zieht durch die gesamte Stadt, als die Art-Deco-Bewegung und die modische Coco Chanel einen immer größer werdenden Zuspruch unter den Parisern findet.

Die kulturelle, künstlerische und intellektuelle Szene von Paris strahlte in die ganze Welt hinaus.  Das Moulin Rouge boomt wieder und bot Raum Can-Can zu tanzen.  Musik-Clubs waren gut gefüllt, Bistros benutzen ihre Siphons, um den Durst der jungen und vergnügten Pariser befriedigen.

Der Sparklets Paris Soda Siphon war ein Sondermodell für den französischen Markt.  Heute ist er ein sehr seltenes Sammlermodell.

Der Soda Siphon wurde auf Café Terrassen rund um den Montmatre gesichtet, wo Künstler wie Picasso zu den Stammgästen gehörten.  Als Synonym für den "Pariser Chic”, war der Sparklets Paris Soda Siphon jetzt endgültig Teil der Pariser Kultur geworden.

BERLIN IN DEN 1920ern 1925 - 1930
Berlin 1920er
history-berlin

In den 1920er Jahren wichen die Schatten des Krieges und Berlin entwickelte sich rasch zu einer der bedeutendsten Metropole der Welt. Wissenschaftler wie Einstein, Heisenberg und Schrödinger revolutionierten die Denkweise der modernen Physik.  In der Kunst kamen Dadaismus und Art Deco auf.  Es entstehen Werke von Herrmann Hesse, Erich Maria Remarque und des damals erst kürzlich verstorbenen Franz Kafka.  Swing Musik und die Einführung des Tonfilms veränderten das Nachtleben gänzlich. Es war eine Zeit des Überflusses, der Exzesse und der ungezügelten Feiern.

Neben Champagner und Spirituosen durften Soda Siphons der Marke Sparklets dabei nicht fehlen. In Deutschland unter dem Namen Heimsyphon hergestellt und verkauft stehen sie für Qualität und Luxus auf höchstem Niveau. Heute sind die erhaltenen Soda Siphons der Marke Heimsyphon aus jener Zeit seltene Sammlerstücke die an die „Goldenen Zwanziger“ in Berlin erinnern.

LONDON IN DEN 1930ern 1930 - 1939
London 1930er
history-london-30

In den 1930er Jahren leistete London Widerstand gegen die Weltwirtschaftskrise.  Die Stadt boomte, Strom und Automobile ersetzten Gasbeleuchtung und Kutschen.  Die Art-Deco-Bewegung – ein neuer Kunststil aus den 1920ern – wurde in der Malerei, Möbeldesign und der Architektur populär.

Entgegen der sonst überall allgegenwärtigen Armut und Arbeitslosigkeit, tanzten die Londoner zu "Knees Up Mother Brown", gesungen von Live-Bands in Tanzhallen und Parks.  Restaurants boten Tanzflächen und Live-Musik, dort waren Sparklets Soda Siphons präsenter als je zuvor und hoch geschätzt.

Für die Sparklets London Corporation war es auch an der Zeit, den D-Type des Siphons zu präsentieren, eine Nachfolgemodell des 1920 erschienen C-Types. Die neuen Sparklets London Soda Siphons wurden in großen Mengen produziert.

NEW YORK IN DEN 1930ern 1930 - 1939
New York 1930er
history-nyc-30

Seit den frühen 1930er Jahren prägen das Empire State Building und das Chrysler Building die Skyline von New York.  Sie erinnern an den Glanz und die Wirtschaftsmacht der vergangenen Jahre vor dem Black Friday und der Weltwirtschaftskrise.  Dank Präsident Roosevelts "New Deal" und dem Bürgermeister New Yorks, Fiorello LaGuardia, schlugen die USA einen Weg ein, der das Land auf schnellstem Wege wieder seine wirtschaftliche Vormachtstellung einnehmen ließ.

Der New Yorker Ableger der Sparklets Ltd. konnte die 30er Jahre dank der Markteinführung des D-Type gut überstehen und seine Marktanteile weiter steigern.  Das neue Modell bot im Gegensatz zum C-Type einen abnehmbaren Kapselhalter und setzte durch die Verchromung des gesamten Kopfes auch optisch neue Maßstäbe.  Der patentierte D-Type war ein voller Erfolg und wurde in großen Stückzahlen international abgesetzt.

NACH DEM 2. WELTKRIEG 1950 - 1970
Nach dem 2. Weltkrieg

Nach dem Krieg war dem Sodasiphon in den USA kein Comeback beschieden. Getränke wie Coca Cola machten dem Sodawasser Konkurrenz, Sodasiphons kamen nur noch selten in privaten Haushalten zum Einsatz, Bars und Gastronomiebetriebe bilden noch heute Refugien, in denen diese interessanten Geräte zu finden sind. 

Anders verlief die Entwicklung in Europa. Hier erlebte der mit einer Kohlensäurepatrone betriebene Siphon nach dem Krieg eine wahre Renaissance.  In den 50er Jahren gehörte er zur Grundausstattung eines modernen Haushalts, farbenfroh beschichtete Aluminiumgehäuse trugen dazu bei, dass sich die Geräte in jeder Umgebung optimal präsentieren ließen.  Glassiphons spielten nun keine Rolle mehr, wenige Hersteller - v.a. Heimsyphon und Kayser - teilten sich den Markt.

TOKYO IN DEN 1970ern 1970 - 1980
Tokyo 1975

Japan befindet sich in den 1970er Jahren auf dem Scheideweg.  Das Land re-industrialisiert sich rasend schnell und alles beginnt sich zu mischen: Technik und Handwerkskunst, die Kultur des Westens und die der Vorfahren, Moderne und Tradition.

In Tokyo gibt es nun eine Bevölkerung von über 11 Millionen Menschen und der größte Wolkenkratzer in Asiens entsteht. 

Der Westen beginnt die japanische Kultur nach und nach zu entdecken: Die ersten Episoden japanischer Fernsehserien werden ausgestrahlt und erste Einflüsse japanischer Pop-Kultur werden sichtbar.

1975 kommt der Tokyo Soda Siphon auf den Markt, in dessen Designprozess sowohl die traditionellen Kultur als auch die gegenwärtige Modernisierung eingeflossen ist. 

Der Tokyo Soda Siphon ist Teil einer Ausstellung im Museum of Modern Art in New York und im Jahr 2010 wurde das Design vom Wall Street Journal als "Design Of The Year" prämiert.

Die Siphon Manufaktur heute
Die Siphon Manufaktur

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Soda Siphon auch für den täglichen Gebrauch wieder zu beleben.  Denn trotz ihres Alters sind sie vor allem eines: hochwertige Gebrauchsgegenstände, die ge- und benutzt werden sollten.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hit Enter to search or Esc key to close
DE